12 Schritte Genesungsprogramm für Künstler

12 Schritte Genesungsprogramm für Künstler

„Hi, mein Name ist Nina und … ich bin ein Künstler.“ 1. Gebe zu, dass du machtlos über dein künstlerisches Schaffen bist und das es das einzige ist, das dein Leben lenkbar macht. Viele Künstler beschreiben das Gefühl, dass sie durch ihr künstlerisches Schaffen erfahren als eine fast spirituelle oder sexuelle Erfahrung. Sie fühlen sich vollkommen und total glücklich und sind eins mit der Welt. Ganz so, wie wenn ein Sportler den Ball an der richtigen Stelle trifft. Aber, anstatt dass es ein flüchtiger Moment bleib, ist es ein anhaltendes…

Jeder Mensch ist ein Künstler

Jeder Mensch ist ein Künstler

Lass dich fallen. Lerne Schnecken zu beobachten. Pflanze unmögliche Gärten. Lade jemand Gefährlichen zum Tee ein. Mache kleine Zeichen, die “Ja” sagen und verteile sie überall in deinem Haus. Werde ein Freund von Freiheit und Unsicherheit. Freue dich auf Träume. Weine bei Kinofilmen. Schaukel so hoch du kannst mit einer Schaukel bei Mondlicht. Pflege verschiedene Stimmungen. Verweigere “verantwortlich” zu sein. Tu es aus Liebe. Mach viele Nickerchen. Gib Geld weiter. Tu es jetzt. Das Geld wird folgen. Glaube an Zauberei. Lache viel. Bade im Mondlicht. Träume wilde, phantasievolle Träume. Zeichne…

Jean Tinguely – Seid statisch in der Bewegung

Jean Tinguely – Seid statisch in der Bewegung

Es bewegt sich alles, Stillstand gibt es nicht. Lasst Euch nicht von überlebten Zeitbegriffen beherrschen. Fort mit den Stunden, Sekunden und Minuten. Hört auf, der Veränderlichkeit zu widerstehen. SEID IN DER ZEIT – SEID STATISCH, SEID STATISCH – MIT DER BEWEGUNG. Für Statik, im Jetzt stattfindenden JETZT. Widersteht den angstvollen Schwächeanfällen, Bewegtes aufzuhalten, Augenblicke zu versteinern und Lebendiges zu töten. Gebt es auf, immer wieder „Werte“ aufzustellen, die doch in sich zusammenfallen. Seid frei, lebt! Hört auf, die Zeit zu „malen“. Lasst es sein, Kathedralen und Pyramiden zu bauen, die…

Die Fülle der Kreatvität

Die Fülle der Kreatvität

Ich liebe es viele Materialien um mich zu haben. Es fühlt sich so an wie an einem gedeckten Tisch zu sitzen und hervoragend versorgt zu sein mit allem was ich zum Leben brauche. In meinem Leben lenke ich meinen Blick auf die Fülle, die Inspriration, die Kreativität. Wenn ich in die Natur gucke, wenn ich mir die Herbstlichen Bäume ansehen mit ihrem gelben und goldenen Blätter. Diese Feier der Farben. Immer wieder erinnert mich die Natur daran, wie wunderschön Vielfalt ist. Oh, wie sehr ich es geniesse in dieser Fülle…